Kirchenverwaltung

Eigentlich wirkt die Kirchenverwaltung für viele ziemlich unbemerkt. Ihre Entscheidungen sind meist unspektakulär, trotzdem haben sie für die Pfarrei erhebliche Bedeutung. Die Kirchenverwaltung St. Magn möchte sich deshalb näher vorstellen.

Klick auf das Bild zum vergrößern
v.l.nr. Dr. Thomas Koch, Karl-Heinz-Prischenk, Pfarradminstrator Dr. Werner Schrüfer, Kirchenpfleger Friedrich Köhler, Dr. Rudolf Bauer


Die Kirchenstiftung St. Magn wird unter des Obhut der kirchlichen Stiftungsaufsicht durch die Kirchenverwaltung nach außen vertreten.
Sie setzt sich aus dem Kirchenverwaltungsvorstand und vier gewählten Kirchenverwaltungsmitgliedern zusammen,
Die Kirchenverwaltung ist verantwortlich für die gewissenhafte Verwaltung des Stiftungsvermögens und die Erfüllung der ortskirchlichen Bedürfnisse.

Dazu zählen zum Beispiel:

• Der bauliche Unterhalt der Kirche und der kirchlichen Gebäude (Pfarrhaus und Pfarrheim)
In den vergangenen Jahren wurden in unserer Pfarrei die Kircheninnenrenovierung 1993/94, der Pfarrheimbau 1999/00, der Orgelneubau 2007 und zuletzt die Kirchenaußenrenovierung 2008 mit nicht unerheblichem finanziellen Aufwand durchgeführt.

• Der Sachbedarf für Gottesdienst, Seelsorge, Jugendarbeit, Altenbetreuung usw.

• Die Entlohnung der kirchlichen Mitarbeiter (Pfarrsekretär und Mesner, Hilfsmesner, Organist)

Die Mitglieder der Kirchenverwaltung sind für jeweils 6 Jahre gewählt. Sie üben ihrer Tätigkeit ehrenamtlich aus.
Der Kirchenverwaltungsvorstand bedient sich zur Erledigung seiner Aufgaben der Mitarbeiter sowie des aus ihrer Mitte gewählten Kirchenpflegers.
Der Kirchenpfleger erstellt die Jahresrechnung und den Haushaltsplan.
Die Kassenführung erfolgt in St. Magn durch den Pfarrsekretär unter Aufsicht des Kirchenpflegers.

Die Kirchenverwaltungssitzungen sind nicht öffentlich. Sie finden auf Antrag des Kirchenverwaltungsvorstandes in unregelmäßigen Abständen nach Bedarf statt.

Die Kirchenverwaltung und der Pfarrgemeinderat haben eigene Aufgabenbereiche. Im Interesse der Pfarrgemeinde sind sie guter Zusammenarbeit verpflichtet. Dies geschieht bei uns durch gegenseitige Entsendung eines Vertreters zu den jeweiligen Sitzungen.

Jetzt zu den Personen:
Kirchenverwaltungsvorstand ist Pfarradministrator Domvikar Dr. Werner Schrüfer. Er wird unterstützt durch den Kirchenpfleger Friedrich Köhler, sowie durch die Mitglieder Dr. Rudolf Bauer, Dr. Thomas Koch und Karl-Heinz Prischenk.

Die Kirchenverwaltung ist telefonisch unter 0941/84591 (Pfarrbüro) oder 0941/85673 (Kirchenpfleger) zu erreichen.